Armutsbekämpfung* ist nun Schwerpunkt der Bremer Grünen

Rede auf dem LandesparteitagHier ein kleiner Bildeindruck zu meiner Rede heute auf dem Grünen Parteitag. Gemeinsam mit Anja Stahmann habe ich einen Änderungsantrag zum Antrag des Landesvorstandes „Schwerpunkte der Grünen im Jahr 2014“ eingereicht. Ich bin der festen Überzeugung, dass die Grünen in Bremen eines der größten sozialpolitischen Herausforderungen, nämlich die Bekämpfung der Ursachen von Armut und Armutsfolgenabfederung zum Schwerpunkt ihrer Politik machen müssen. Ich freue mich sehr, dass mein Anliegen sehr große Ressonanz gefunden hat und möchte mich nochmals bei allen Unterstützer_innen bedanken.

Der Änderungsantrag wurde mit großer Mehrheit beschlossen.

Hier die beschlossene Textpassage:
Sozialen Zusammenhalt stärken, Armutsprävention vertiefen
Wir Grüne wollen den sozialen Zusammenhalt im Land Bremen verbessern. Wir setzen den Armuts- und Reichtumsbericht über die Entwicklung der Lebenslagen fort und stellen bisherige Instrumente gegen Armut auf den Prüfstand, um deren Wirksamkeit zu erhöhen. Um möglichst allen BürgerInnen soziale Teilhabe zu ermöglichen, entwickeln wir eine ressortübergreifende Strategie und ein Gesamtprogramm. Im Gesamtprogramm werden wir die Instrumente zur Abfederung von Armut weiterentwickeln, wie z.B. das Stadtticket, ein kostenloses Mittagessen und eine präventive Schuldenberatung, und Maßnahmen benennen, die zur Armutsprävention insbesondere im Rahmen von Arbeitsmarkt- und Wirtschaftspolitik, z.B. ein Budget für Arbeit, hilfreich sind.

Wen es interessiert, kann noch mehr lesen zu meiner politischen Ausrichtung in Sachen Armutspolitik als Schwerpunkt der Sozialpolitik, hier meine Rede im Landesparlament Aktuelle Stunde
Hier geht es zum Film des ortlichen TVs.

Posted by:

Susanne Wendland

Leave A Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked (required):

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Back to Top