Grüne fordern mehr sozialen Wohnraum *radiobremen/bubi 10.01.14

Über diese Webadresse findet ihr meine Forderung nach bezahlbaren Wohnraum, sozialverträglichen Mieten für Menschen mit wenig Einkommen und einer Mietpreisbremse für ganz Bremen auch noch per Film im örtlichen TV:  butenundbinnen am 10. Januar.

Radio Bremen am 10. Januar:  „Im Moment laufe das Wohnraumförderprogramm Eins – und das Geld sei noch nicht vollständig aufgebraucht. Trotzdem müsse man schon jetzt daran denken, den sozialen Wohnungsbau weiter zu fördern, damit schnell neue Wohnungen für Menschen mit wenig Geld entstehen, forderte die sozialpolitische Sprecherin der Grünen, Susanne Wendland. Der Mietmarkt sei sehr angespannt und arme Menschen würden an die Stadtränder verdrängt – diese soziale Spaltung sei nicht hinnehmbar, so Wendland weiter. Deswegen befürwortet sie außerdem, die Sozialwohnungsquote zu erhöhen. Im Moment müssen Investoren – wenn sie die Förderung erhalten wollen – jede vierte neu gebaute Wohnung günstig vermieten. In der Bremer Überseestadt gebe es jedoch ein Projekt, bei dem fast jede zweite Wohnung an sozial Schwache geht. Das sei die richtige Richtung, so Wendland.“

Posted by:

Susanne Wendland

Leave A Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked (required):

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Back to Top