Faire Mieten – Steigende Mieten stoppen

ReinHören Radio* Welche Maßnahmen brauchen wir, um die stark ansteigenden Mieten in Bremen zu begrenzen? Bei der Gesprächsrunde „Nordwestradio unterwegs“ diskutierte ich mit Vertretern des Bremer Mieterschutzbund, der Eigentümer-Gemeinschaft „Haus und Grund“ und dem Ortsamtsleiter Mitte/Östliche Vorstadt. Die Diskussion gibt es hier zum anhören: 

Wenn die Mieten immer höher steigen, [40:23]

Wem das zu viel Zeit in Anspruch nimmt, hier kurz worum es geht:

Die von der Schwarz-Gelben Merkel Regierungskoalition im Dezember beschlossene Mietrechtsnovelle geht zu Lasten und auf Kosten der Mieterinnen und Mieter, anstatt notwendige Maßnahmen zum Schutz der Mieterinnen und Mieter gesetzlich auszurollen. Im Gegenteil: CDU und FDP haben im Bundestag ein Gesetz verabschiedet, dass eine Begünstigung der Vermieter auf Kosten ihrer Mieterinnen und Mieter darstellt.

Pressemitteilung Schwarz-Gelbe Mietrechtsreform geht zu Lasten der MieterInnen

Hier könnt ihr meine Einbringungsrede zum GRÜN-Roten Antrag „Mieterhöhungen begrenzen – unsoziale Mietrechtsverschärfungen stoppen“ nachlesen, sowie Pressemitteilung, Antrag und Fernsehbeitrag zur Debatte einsehen.

Rede im Parlament „Bremen will Mietobergrenzen in der ganzen Stadt“

 

Posted by:

Susanne Wendland

Leave A Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked (required):

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Back to Top